Einfach ne leere Grafik.

von Lars Heidemann

Initiative D21 sinnvoll für Unternehmen

Motivierte und engagierte Mitarbeiter sind das höchste Ziel eines Unternehmers. Es gibt viele Möglichkeiten Motivation und Engagement zu fördern und zu erhalten. Für Digitalagenturen (wie shetani), gibt es z.B. das MPP.

Laut Wikipedia ist die Initiative D21 Deutschlands größte Partnerschaft von Politik und Wirtschaft zur Ausgestaltung der Informationsgesellschaft. Die Initiative wurde 1999 auf der Grundlage einer Idee von Alfons Rissberger unter Federführung des damaligen IBM-Deutschland-Chefs Erwin Staudt mit Unterstützung des damaligen Bundeskanzlers Gerhard Schröder gegründet und umfasst ein branchenübergreifendes Netzwerk von 200 Mitgliedsunternehmen und –institutionen sowie politischen Partnern aus Bund, Ländern und Kommunen. Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und hat seinen Sitz in Berlin.

Dieser Initiative ist es zu verdanken, dass es Programme wie das Mitarbeiter-PC-Programm (MPP) gibt.

Die Mitarbeiter unserer Digitalagentur nutzen die Möglichkeiten des Programms intensiv. Da alle Mitglieder unseres Team mobile Rechner verwenden, werden diese auch privat genutzt. Durch das MPP gibt es hierdurch jedoch keine steuerlichen Nachteile. Im Gegenteil, der Staat fördert den Weg in die Informationsgesellschaft.

Studien belegen außerdem, dass Mitarbeiter, die aktuelle Hardware nutzen bis zu 20 Prozent effektiver arbeiten. Und unsere Rechner werden selten älter als 24 Monate…